Menu

Monkey Go Happy: Stage 643

Über Monkey Go Happy: Stage 643

Monkey GO Happy: Stage 643 – 80s ist eine weitere Monkey GO Happy-Episode mit einer Reihe neuer Rätsel, die es zu lösen gilt. Willkommen in den 80ern!

Als der Affenagent in dieser Kunstschule in einem Raum ankam, in dem gerade eine Kunstsitzung stattfand, begann er seine Arbeit für die Leute, die dort drinnen sind, zittern und gestresst sind, nun, das liegt offensichtlich an den seltsamen Mini-Affen, die herumhüpfen jetzt dort. Der Agent muss sie alle bergen, aber wie er es getan hat, scheint auch ein Schüler Hilfe zu brauchen.

Die Affen sind heute in der Schule und lernen fleißig die 24-Stunden-Uhr. Es gibt auch kleine Bleistifte, die in den Räumen verstreut sind. Sorgen Sie für Ordnung und knacken Sie die Zahlencodes der beiden Tresore. Am Ende gibt es eine ganz besondere Attraktion zu bestaunen!

Monkey Go Happy Stage 643 führt Sie mit einem reisenden Affen zurück in die 1980er Jahre. Sie befinden sich in einem Kunstunterricht, wo der Lehrer bereit ist, mit dem Unterricht zu beginnen. Doch plötzlich stellt sich heraus, dass sie keine Stifte hat. Und unter den Schülern ist ein Junge, der überhaupt nicht zeichnen kann. Aber sobald er anfängt, einen Bleistift auf Papier zu fahren, entstehen Handlungen, die erst in der Zukunft stattfinden werden. Der Junge versteht seine Fähigkeiten nicht, sie machen ihm Angst und deshalb fühlt er sich im Kunstunterricht nicht sehr wohl, weil sich jeder über seine Kuriositäten informieren kann. Hilf allen Helden, Gegenstände zu finden. die sie haben wollen und alle Codes an den Schlössern in Monkey Go Happy Stage 643 lösen.

Escape-Spieler, wollen Sie sehen, was dieser Student dort brauchte? Helfen Sie dann dem Agenten dort, erledigen Sie die Arbeit beim Einsammeln der verstreuten Mini-Affen und gleich danach versuchen Sie vielleicht, diesem Schüler zu helfen, worum er gebeten hat?