Menu

ev.io

Über ev.io

ev.io ist ein futuristischer Halo-ähnlicher Ego-Shooter im Browser.

Das Spiel unterstützt derzeit zwei Spielmodi. Treten Sie im Deathmatch in einem Free-for-All gegen andere Spieler an, um die höchste Anzahl an Kills zu erzielen. Arbeiten Sie im Team-Deathmatch mit Ihrem Team zusammen, um die höchste Anzahl an kollektiven Kills zu erzielen.

Das Waffensystem in ev.io unterscheidet sich ein wenig von anderen Browser-Shootern wie Krunker oder Venge, bei denen Sie keine Waffen auf der Karte aufnehmen können. In ev.io wählen Sie die Hauptwaffe, mit der Sie beginnen: eine Handkanone, ein Automatikgewehr oder ein Lasergewehr. Jede der verschiedenen Primärwaffen fällt in einen anderen Archetyp. Zum Beispiel verursacht das automatische Gewehr nur geringen Schaden, hat aber eine schnelle Feuerrate. Das Lasergewehr hat hohen Schaden, aber eine langsame Feuerrate.

Neben der Auswahl einer Primärwaffe können Sie auch Waffen auf der Karte aufnehmen. Es gibt drei mögliche Waffen, die Sie aufheben: die Schrotflinte, den Scharfschützen und den Raketenwerfer. Die Pickup-Waffen sind etwas stärker als Ihre Primärwaffe, haben aber nur begrenzte Munition. Sie müssen also Ihre Aufnahmen zählen lassen, um sie voll auszunutzen.

Das Spiel hat auch ein ziemlich komplexes Fähigkeitssystem, das sich hauptsächlich um Bewegung und Granaten dreht.

Granaten: Sie können 2 von 3 Granaten auswählen: Rauchgranaten, Standardgranaten und Blitzgranaten.

Bewegung: Gib 3 Punkte in 3 aus: Teleportation, Springen und Sprint. Sie können beispielsweise 1 Punkt im Sprint und 2 Punkte im Teleport ausgeben. Wenn Sie alle 3 im Springen verbringen, können Sie 3 Mal springen.

Springen erfordert keine Ausdauer, aber andere Dinge wie Teleportation und Sprinten. Die Bewegungsmechanik in ev.io ist vielfältig.